Verlagsgruppe Oetinger

Presse - Verlagsgruppe Oetinger

Herzlich Willkommen auf der Presse-Website der Verlagsgruppe Oetinger!

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Judith Kaiser              
Tel.: 040-607 909-765
E-Mail: j.kaiser@verlagsgruppe-oetinger.de

Lea Wiebusch                                    
Tel.: 040-607 909-321
E-Mail: l.wiebusch@verlagsgruppe-oetinger.de

Meike Dreyer
Assistenz
Tel.: 040-607 909-746
E-Mail: m.dreyer@verlagsgruppe-oetinger.de

Gerlinde Mühle
Assistenz
Tel.: 040-607 909-717
E-Mail: g.muehle@verlagsgruppe-oetinger.de

Werbemittelanfragen:
werbung@verlagsgruppe-oetinger.de

Adresse:
Verlagsgruppe Oetinger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Poppenbütteler Chaussee 53
22397 Hamburg

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ein begrenztes Kontingent an Rezensionsexemplaren zur Verfügung haben.

Unternehmens- und Personalmeldungen

An dieser Stelle finden Sie unsere aktuellen Unternehmens- und Personalmeldungen im PDF-Format zum Download bereit.

--------------------------------------------------------------

05.02.2018

Neue Geschäftsführung bei der Verlagsgruppe Oetinger

16.11.2017

Verlagsgruppe Oetinger schließt Vertrag mit Onleihe-Beitreiberin divibib

15.11.2017:

Neue Gesamtleitung Produktion ab 1.1.2018

Jugendbuchdebüt von Sara Holland

Everless. Zeit der Liebe

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat.
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir.
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!

Details zum Buch

Zur Homepage

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Anna Böhms Kinderbuchdebüt

Emmi & Einschwein. Einhorn kann jeder!

In Wichtelstadt bekommt jedes Kind zum 10. Geburtstag ein Fabelwesen. Auch Emmis Fabeltag steht vor der Tür, und sie ist sich ganz sicher: Sie wird ein Einhorn bekommen. Ein anmutiges, zartes Einhorn. Aber was kommt durch den Zaubernebel gehopst? Ein Einschwein! Emmi kann sich kein Fabelwesen denken, das unmagischer ist als dieser rosa Klops. Dummerweise weiß schon die halbe Schule, dass Emmi sich ein Einhorn wünscht und da ist so ein Einschwein natürlich das Allerletzte, was sie jetzt gebrauchen kann. Aber da ahnt Emmi ja noch nicht, dass Einschwein einfach einmalig ist!

Ins Buch hineinlesen

Mehr über Anna Böhm

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressemappe zu "Emmi & Einschwein. Einhorn kann jeder!"

Ein neues Buch von Cornelia Funke!

Cornelia Funke: Das Buch, das niemand las

Cornelia Funkes Liebeserklärung an die Welt der Bücher. Morry, das kleine Bilderbuch, hat es satt, stockstill in einem Bibliotheksregal zu stehen, umgeben von alter, ehrwürdiger Literatur. Wie schön wäre es, von Kinderhänden angefasst, gelesen und geliebt zu werden! Also ruckelt und zuckelt er im Regal, fällt zu Boden, purzelt die Treppe hinunter und landet vor zwei Füßen. Kleine Hände heben Morry auf, kleine Fingerchen schreiben einen Namen auf seine erste Seite und der größte aller Wünsche geht in Erfüllung: gesehen und gemocht zu werden.

Ein warmherziges Bilderbuch über die Magie der Bücher, farbenfroh und detailreich von Cornelia Funke selbst illustriert.

Mehr über das Buch

Mehr über Cornelia Funke

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Bilderbuch zum Thema Missbrauch

Ilona Lammertink: Für das Geheimnis bin ich viel zu klein

Joost kann gut Geheimnisse für sich behalten, zum Beispiel was er in der Kita zum Vatertag gebastelt hat. Als Babysitter Frank ihn badet, fühlt Joost sich jedoch gar nicht wohl. Aber Frank meint »dieses Spiel ist unser Geheimnis«. Zunächst gehorcht Joost verängstigt, doch später muss er weinen und denkt: »Für dieses Geheimnis bin ich zu klein«. Zum Glück sind seine Eltern sehr aufmerksam und spüren, dass etwas nicht stimmt, und Joost kann mit ihnen über alles sprechen.

Von einer erfahrenen Kindertherapeutin und mit erklärendem Anhang.

Ins Buch hineinlesen

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext zu "Für das Geheimnis bin ich viel zu klein"

Leipziger Buchmesse 2018

Treffen Sie uns auf der Leipziger Buchmesse!

Auch in diesem März sind wir mit vielen tollen Autoren, Büchern und Veranstaltungen auf der Buchmesse in Leipzig vertreten.

Neben Paul Maar, Sabine Ludwig, Marah Woolf und Nina Weger erwarten Sie außerdem noch Kirsten Boie, Tanya Stewner, Simone Buchholz, Anna Böhm und viele weitere unserer Autoren.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle Veranstaltungen und Lesungen.

Wir freuen uns auf Sie in Halle 2, Stand G100!

Magisches Kinderbuchdebüt

Jessica Townsend: Nevermoor. Fluch und Wunder

Willkommen in der Welt grenzenloser Magie! Morrigan Crow ist verflucht, an ihrem 11. Geburtstag zu sterben. Doch als die Zeiger auf Mitternacht zulaufen, wird sie vom wunderbar seltsamen Jupiter North gerettet und in sein Hotel in der geheimen Stadt Nevermoor gebracht. Dort gibt es riesenhafte, sprechende Katzen, Zwergvampire und echte Freunde für Morrigan. Doch sie muss schwierige Prüfungen bestehen, um in ihrem neuen Zuhause bleiben zu dürfen, und außer ihr scheint hier jeder ein besonderes Talent zu haben. Oder kann Morrigan vielleicht mehr, als sie ahnt?

Mehr über das Buch

Zur Homepage

Über Jessica Townsend

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Neues Buch von Kirsten Boie

Kirsten Boie: Ein Sommer in Sommerby

Mit Kirsten Boie aufs Land und mitten hinein ins Abenteuer: Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: Sie wohnt allein in einem abgelegenen Haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt. Als die Idylle bedroht wird, halten die Stadtkinder und ihre Oma zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit im Umgang mit Menschen und der Natur.

Zur Homepage

Mehr über Kirsten Boie

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Sonja Kaiblinger im Dressler Verlag

Auf den ersten Blick verzaubert

Verwandlung garantiert, verlieben nicht ausgeschlossen. Bis zu diesem Freitag war in Ophelias Leben alles stinknormal, so normal, wie es eben sein kann, wenn man drei Tanten und eine Zwillingsschwester hat, die sich spontan in Clownfische oder die Kellnerin verwandeln. Ophelia, 15, hat genug damit zu tun, das Chaos in Schach zu halten, und das wirklich Letzte, was sie wollte, war, diese magische Gabe ebenfalls zu bekommen. Vielleicht hilft ihr das Verwandeln ja dabei, sich ihren Traumtyp Adrian zu angeln? Oder ist sie dafür lieber ganz sie selbst?

Eine Prise Magie, die erste Liebe und Alltagsturbulenzen mit hohem Katastrophenfaktor: Band 1 der neuen Trilogie von Erfolgsautorin Sonja Kaiblinger.

Details zum Buch

Über Sonja Kaiblinger

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Eine humorvolle Gute-Nacht-Geschichte

Echte Bären fürchten sich nicht

"Tief in den Wäldern, hell scheint der Mond, liegen die Bären im Bett wie gewohnt." Nur der kleine Bobo ist hellwach. Denn er hat ein Geräusch gehört, das doch nur von einem Monster sein kann! Da nimmt Papa Bär seine ganze Familie mit in den Wald, um ihr zu zeigen, dass dort draußen nichts Gefährliches ist. Und überhaupt: Echte Bären fürchten sich nicht, oder?

Eine humorvolle Gute-Nacht-Geschichte mit charmanten Versen von Paul Maar, die die Angst vor unsichtbaren Monstern in der Nacht vertreibt.

Ins Buch hineinlesen

Mehr über die Autorin Elizabeth Dale

Mehr über die Illustratorin Paula Metcalf

Mehr über Paul Maar

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext zu "Echte Bären fürchten sich nicht"

Eine Geschichte über Flucht und Neuanfang

Pija Lindenbaum: Pudel mit Pommes

Reise ins Unbekannte: Die drei kleinen Hunde Ullis, Ludde und Katta wohnen in einem guten Land. Die Sonne scheint, sie haben einen Pool und immer genug Kartoffeln. Doch eines Tages ist der Pool kaputt und das Gemüsebeet vertrocknet. Mit ihrer letzten Kartoffel im Gepäck machen sie sich auf übers Meer, um ein neues Zuhause zu finden. Die Fahrt dauert lange und ist gefährlich. Doch schließlich kommt Land in Sicht, ein Land in dem drei Pudel leben. Werden sie die Neuankömmlinge aufnehmen?

Eine Geschichte über Flucht, Neuanfang und der Offenherzigkeit gegenüber Fremden, von Jugendliteraturpreisgewinnerin Pija Lindenbaum.

Ins Buch hineinlesen

Mehr über Pija Lindenbaum

Pija Lindenbaum: "Mia schläft woanders"

Pija Lindenbaum: "Greta haut ab"

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext zu "Pudel mit Pommes"