Verlagsgruppe Oetinger

Presse - Verlagsgruppe Oetinger

Herzlich Willkommen auf der Presse-Website der Verlagsgruppe Oetinger!

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Judith Kaiser              
Tel.: 040-607 909-765
E-Mail: j.kaiser@verlagsgruppe-oetinger.de

Lea Wiebusch                                    
Tel.: 040-607 909-321
E-Mail: l.wiebusch@verlagsgruppe-oetinger.de

Meike Dreyer
Assistenz
Tel.: 040-607 909-746
E-Mail: m.dreyer@verlagsgruppe-oetinger.de

Gerlinde Mühle
Assistenz
Tel.: 040-607 909-717
E-Mail: g.muehle@verlagsgruppe-oetinger.de

Werbemittelanfragen:
werbung@verlagsgruppe-oetinger.de

Adresse:
Verlagsgruppe Oetinger
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Poppenbütteler Chaussee 53
22397 Hamburg

Wir bitten um Verständnis, dass wir nur ein begrenztes Kontingent an Rezensionsexemplaren zur Verfügung haben.

Unternehmens- und Personalmeldungen

An dieser Stelle finden Sie unsere aktuellen Unternehmens- und Personalmeldungen im PDF-Format zum Download bereit.

--------------------------------------------------------------

05.02.2018

Neue Geschäftsführung bei der Verlagsgruppe Oetinger

16.11.2017

Verlagsgruppe Oetinger schließt Vertrag mit Onleihe-Beitreiberin divibib

15.11.2017:

Neue Gesamtleitung Produktion ab 1.1.2018

Die neue Saga bei Oetinger Taschenbuch

Marah Woolf: Federleicht I- VII

Normalerweise erlebt Eliza Abenteuer höchstens mit ihrer Freundin Sky und einer Tüte Chips vor dem Fernseher. Doch dann stolpert sie im Wald durch ein Portal und nun ist ausgerechnet sie auserwählt, eine magische Schneekugel für die Elfen zurückzuholen. Die Elfen findet Eliza allerdings alles andere als zauberhaft; sie sind eingebildet und bockig (vor allem einer). Aber da ihre Welt nun schon einmal auf den Kopf gestellt wurde, lässt Eliza sich nicht unterkriegen. Schon gar nicht von einem Elf.

Band I-VII erscheinen monatlich und mit Schuber

Mehr über den ersten Band

Zur Website von Marah Woolf

Mehr über Marah Woolf

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext zur Reihe

Neues von Nina Weger

Nina Weger: Club der Heldinnen - Bärenalarm im Internat

Alarm im Matilda Imperatrix! Wer hat die Bienenstöcke des Internats zerstört? Pina, Flo und Blanca nehmen sofort die Spur auf und finden heraus: Es war ein kleiner Bär, der mutterseelenallein durch die Wälder streift. Vor allem Pina fühlt mit dem Bärenkind, denn sie weiß genau, wie es ist, ganz allein und ohne Eltern zu sein.
Doch natürlich ist auch ein kleiner Bär kein Kuscheltier – und bald macht sich Panik unter den Schülerinnen breit. Ein Bär, so dicht am Internat, ist das nicht wahnsinnig gefährlich? Auch im Dorf rüsten sich die ersten Bauern für die Jagd – und Pina, Flo und Blanca ist klar: Sie müssen sofort handeln, wenn sie den kleinen Bären retten wollen!

Mehr über das Buch

Über Nina Weger

Nina Weger wird "Vorlesekünstlerin des Jahres 2018"

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressemappe zum Club der Heldinnen

Presse-Kit mit druckfertigen Texten

Jugendbuchdebüt von Sara Holland

Everless. Zeit der Liebe

Stell dir vor, du lebst in einer Welt, in der Zeit das kostbarste Gut ist. In der die Reichen von der Zeit der Armen leben und dein eigener Vater seine Lebenszeit opfert, um dich zu retten.
Stell dir vor, du musst der Familie dienen, die dein Leben zerstört hat.
Stell dir vor, dass dein eigenes Herz dich belügt – und im Geheimen den Mann liebt, den du am allermeisten fürchtest.
Stell dir vor, du bist der Schlüssel, denn die Zeit gehorcht dir.
Und dein Schicksal entscheidet sich genau jetzt!

Details zum Buch

Zur Homepage

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Anna Böhms Kinderbuchdebüt

Emmi & Einschwein. Einhorn kann jeder!

In Wichtelstadt bekommt jedes Kind zum 10. Geburtstag ein Fabelwesen. Auch Emmis Fabeltag steht vor der Tür, und sie ist sich ganz sicher: Sie wird ein Einhorn bekommen. Ein anmutiges, zartes Einhorn. Aber was kommt durch den Zaubernebel gehopst? Ein Einschwein! Emmi kann sich kein Fabelwesen denken, das unmagischer ist als dieser rosa Klops. Dummerweise weiß schon die halbe Schule, dass Emmi sich ein Einhorn wünscht und da ist so ein Einschwein natürlich das Allerletzte, was sie jetzt gebrauchen kann. Aber da ahnt Emmi ja noch nicht, dass Einschwein einfach einmalig ist!

Ins Buch hineinlesen

Mehr über Anna Böhm

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressemappe zu "Emmi & Einschwein. Einhorn kann jeder!"

Herbstprogramm 2018

Die neuen Vorschauen sind da!

Wir freuen uns sehr, Ihnen das Herbstprogramm 2018 vorzustellen. Blättern Sie hier durch die Vorschauen der verschiendenen Verlage, entdecken Sie unsere Spitzentitel und auch die Geheimtipps des kommenden Herbstes.

Zu den Vorschauen

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback zum Programm!

Ihr Presse-Team der Verlagsgruppe Oetinger

Eine wichtige Stimme gegen Tierquälerei

Astrid Lindgren: Meine Kuh will auch Spaß haben

Astrid Lindgren erhebt ihre Stimme gegen Tierquälerei: Beendet die katastrophalen Zustände in der Massentierhaltung! Gebt den Tieren ihr Recht auf eine natürliche Lebensweise zurück! Das forderte Astrid Lindgren von Schwedens Politikern. Mit Erfolg: Ende der 1980er Jahre wurde das schwedische Tierschutzgesetz geändert.
Das Buch enthält Astrid Lindgrens Artikel, die 1985 bis 1989 im „Expressen“ erschienen. Sie entstanden in Zusammenarbeit mit Kristina Forslund, Dozentin an der Tierärztlichen Hochschule Stockholm, die das Buch um einen aktuellen Kommentar ergänzt.

Mehr über das Buch

Über Astrid Lindgren

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Eine Geschichte über Sommer und Freiheit

Antonia Michaelis: Wind und der geheime Sommer

Als der 10-jährige John-Marlon eines Tages mitten in der Stadt durch die Lücke eines Bauzauns schlüpft und ein verlassenes, verfallenes Baugrundstück betritt, ahnt er noch nicht, dass genau hier das Paradies seines Sommers vor ihm liegt. Er schließt sich einer Gruppe von Kindern an, deren Anführerin das Mädchen Wind ist. Gemeinsam erleben sie eine wunderbare Zeit voller Abenteuer und Fantasie inmitten wilder Natur und bröckelnder Mauerreste. Doch Wind hat ein Geheimnis. Und am Ende des Sommers wird alles anders sein.

Mehr über das Buch

Mehr über Antonia Michaelis

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Das Finale der Trilogie

Marah Woolf: GötterFunke - Verlasse mich nicht

Ein Verräter hat sich unter die Götter in Monterey gemischt und bald weiß niemand mehr, wer Freund oder Feind ist. Agrios ist jedes Mittel recht, um in den Besitz des Ehrenstabs zu kommen und seine Macht im Olymp zu besiegeln. Nur gemeinsam können Jess und Cayden dem Kampf der Götter ein Ende machen. Doch Jess ist noch nicht bereit, Cayden zu verzeihen. Aber ist sie deshalb bereit, ihn zu opfern?

Das fulminante Finale der GÖTTERFUNKE-Trilogie von Marah Woolf, Bestsellerautorin (»MondLichtSaga« und »BookLess«) und eine der erfolgreichsten Selfpublisherinnen Deutschlands!

Mehr über das Buch

Über Marah Woolf

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Magisches Kinderbuchdebüt

Jessica Townsend: Nevermoor. Fluch und Wunder

Willkommen in der Welt grenzenloser Magie! Morrigan Crow ist verflucht, an ihrem 11. Geburtstag zu sterben. Doch als die Zeiger auf Mitternacht zulaufen, wird sie vom wunderbar seltsamen Jupiter North gerettet und in sein Hotel in der geheimen Stadt Nevermoor gebracht. Dort gibt es riesenhafte, sprechende Katzen, Zwergvampire und echte Freunde für Morrigan. Doch sie muss schwierige Prüfungen bestehen, um in ihrem neuen Zuhause bleiben zu dürfen, und außer ihr scheint hier jeder ein besonderes Talent zu haben. Oder kann Morrigan vielleicht mehr, als sie ahnt?

Mehr über das Buch

Zur Homepage

Über Jessica Townsend

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Neues Buch von Kirsten Boie

Kirsten Boie: Ein Sommer in Sommerby

Mit Kirsten Boie aufs Land und mitten hinein ins Abenteuer: Die zwölfjährige Martha und ihre jüngeren Brüder Mats und Mikkel müssen die Ferien bei ihrer Oma auf dem Land verbringen. Und diese Oma ist ein bisschen seltsam: Sie wohnt allein in einem abgelegenen Haus, verkauft selbstgemachte Marmelade, hat kein Telefon und erst recht kein Internet. Aber Hühner, ein Motorboot und ein Gewehr, mit dem sie ungebetene Gäste verjagt. Als die Idylle bedroht wird, halten die Stadtkinder und ihre Oma zusammen und erkennen, worauf es im Leben wirklich ankommt.

Ein Plädoyer für mehr Achtsamkeit im Umgang mit Menschen und der Natur.

Zur Homepage

Mehr über Kirsten Boie

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext

Sonja Kaiblinger im Dressler Verlag

Auf den ersten Blick verzaubert

Verwandlung garantiert, verlieben nicht ausgeschlossen. Bis zu diesem Freitag war in Ophelias Leben alles stinknormal, so normal, wie es eben sein kann, wenn man drei Tanten und eine Zwillingsschwester hat, die sich spontan in Clownfische oder die Kellnerin verwandeln. Ophelia, 15, hat genug damit zu tun, das Chaos in Schach zu halten, und das wirklich Letzte, was sie wollte, war, diese magische Gabe ebenfalls zu bekommen. Vielleicht hilft ihr das Verwandeln ja dabei, sich ihren Traumtyp Adrian zu angeln? Oder ist sie dafür lieber ganz sie selbst?

Eine Prise Magie, die erste Liebe und Alltagsturbulenzen mit hohem Katastrophenfaktor: Band 1 der neuen Trilogie von Erfolgsautorin Sonja Kaiblinger.

Details zum Buch

Über Sonja Kaiblinger

Hier finden Sie Presse-Material zum Download für Ihre eigenen Veröffentlichungen:

Pressetext